Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Nordisches Musikfestival/TRÅD

Varde steht ganz im Zeichen der Musik, wenn die Musik- & Billedskolen und über 200 Musikschüler aus den Musikschulen von Vardes nordischen Partnerstädten Levanger (Norwegen), Halliko (Finnland) und Kramfors (Schweden) Konzerte im Stadtzentrum und in der KulturSpinderiet geben.

Seit 1988 ist es eine Tradition, dass sich die Musikschulen alle zwei Jahre in Vardes nordischen Partnerstädten zum „Nordisk Musik Festival“ treffen. Die Partnerstädte haben abwechselnd die Festivals veranstaltet, die an einem Wochenende im Juni stattfinden.

Das „Nordisk Musik Festival“ hat nicht nur die Musik gemeinsam, sondern ist auch ein wichtiges kulturelles Treffen zwischen Musikschülern und Lehrern aus den vier Ländern.

Es ist das 17. Mal, dass das „Nordisk Musik Festival“ stattfindet. Diesmal am 17.-19. Juni, und am Samstag, den 18. Juni fällt es mit dem alljährlichen „TRÅD Musik Festival“ zusammen, bei dem Orchester und Bands der Musik- und Kunsthochschule auftreten.