Ferienhäuser an der Nordsee

Merkzettel für das Ferienhaus

Foto: Ringkøbing Fjord Turisme

Vielleicht ist es nicht das erste Mal, dass du ein Ferienhaus mietest und du weißt, an was du denken musst. Doch zur Sicherheit haben wir einen Merkzettel erstellt - damit der Urlaub so schön wie möglich wird.

Bringe deine Buchungsbestätigung mit (nicht vergessen das Datum zu kontrollieren). Auf der Bestätigung steht auch die Anreise-/Abreisezeit und diese Zeiten sollen eingehalten werden.

Normalerweise ist Toiletten- und Küchenpapier für den ersten Tag vorhanden, ansonsten ist das etwas, was du mitbringen musst.

Bettwäsche ist nicht im Preis enthalten, kann aber gegen Bezahlung bestellt werden.

Reinigungsmittel, Lappen- und Wischlappen sowie Geschirrtücher gehören nicht zum Inventar eines Ferienhauses und müssen deshalb mitgebracht werden.

Dinge wie Kinderbetten und Kinderstühle können oft ohne Zusatzkosten bestellt werden.

Denke daran, den Stromzähler bei An- und Abreise abzulesen und den Zählerstand aufzuschreiben!

Hat man die Endreinigung bestellt, so muss man nur: Den Geschirrspüler ausräumen, Hundehaare und -hinterlassenschaften auf dem Grundstück entfernen, die kalte Asche - und nur die kalte - aus dem Holzofen entfernen (dabei nicht den Staubsauger benutzen), Abfallbehälter leeren, aufräumen, die Gartenmöbel an ihren Platz stellen, den Grill reinigen und an seinen Platz stellen und natürlich an alle persönlichen Dinge denken.

Verfügt das Haus über eine Sauna bitte kein Wasser auf den Ofen gießen, nur vorsichtig auf die Steine oder Mauern.

Gibt es einen Whirlpool, so benutze darin niemals Seife, Badeöl, Badesalz oder Ähnliches.

Es kann durchaus sein, dass Abfall vom Vormieter im Abfallcontainer ist, da die Müllabfuhr im Laufe der Woche kommt.

BUCHEN FERIENHÄUSER

Foto: Presse