Angelschein

Foto: Destination Ringkøbing Fjord
Service und Informationen
Allen Touristenbüros
Addresse

0000 dummy

Kontakt
Wenn man zwischen 18 und 65 Jahre alt ist, muss man einen Angelschein haben, um im dänischen Meer, in Fjorden oder Flüssen angeln zu dürfen. 
   
Man kann eine Jahres-, Wochen- oder Tageskarte kaufen. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Angelscheine kommen alle Anglern zugute, sie fließen nämlich in die Plege der Fischbestände. Mancherorts bestehen private Fischereirechte. Dies kann bedeuten, dass man außerdem noch eine lokalen Angelkarte benötigt, bevor man die Schnur auswerfen darf. Die Mitarbeiter der Fremdenverkehrsbüros können Ihnen dabei behilflich sein, herauszufinden, welche Karten Sie benötigen, um in den verschiedenen Gebieten angeln zu können. In den Büros können Sie auch Angelkarten kaufen. Wenn man im Skjern Å angelt, brauht man die spezielle Angelkarte und die Lachskarte. An Put & Take-Seen muss man nur beim Eigentümer zahlen.
Addresse

0000 dummy

Aktualisiert von:
Destination Vesterhavet, Hvide Sande