Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Begleiten Sie den Rettungsschwimmer bei einer Rettungsübung in Abelines Gaard

Beim Abelines Gaard kann die ganze Familie eine entspannende Reise in die Vergangenheit machen. Hier ist die Zeit, sich auf Entdeckungsreise zu begeben, die vielen merkwürdigen Räume und Alkoven zu erkunden, jeden Mittwoch mit auf Rettungsübungen zu gehen und sich in den alten Wohnzimmern zurechtzufinden und eine Tasse Kaffee zu genießen.

Rettungsübungen für die ganze Familie jeden Mittwoch

Die Seeleute, die früher vor der Küste von Westjütland fuhren, nannten sie die eiserne Küste, denn sie wussten, dass die sanften Wellen im Handumdrehen zu mächtigen Giganten werden konnten, deren einziger Wunsch es war, ganze Schiffe und ihre Besatzungen in die Tiefe zu ziehen. Nicht nur die Seeleute nahmen sich in Acht, auch die Einheimischen auf Holmsland Klit hatten es miterlebt. Aus diesem Grund wurde eine Rettungsgruppe eingerichtet, die immer Rettungsübungen an den dänischen Rettungsstationen durchgeführt hat.

Jeden Mittwoch kann die ganze Familie direkt erleben, wie eine Rettungsübung in alten Zeiten erfolgte. Bei einer Rettungsübung beim Abelines Gaard helfen wir einander beim Aufbau der Seile, damit wir gemeinsam große und kleine Matrosen an Land retten können.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

Sonntag bis Freitag von 11:00 – 17:00 Uhr.
Eintritt: 70 DKK.
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: kostenloser Eintritt.

Rettungsübung

Jeden Mittwoch um 13:00 Uhr, bis 26. Oktober.
Adresse: An der Rettungsstation gegenüber Abelines Gaard.
Preis: Im Eintritt enthalten.