Borris Kirche

Romanischer Chor mit spätgotischem Turm und Kirchenvorhalle.

Der Turm besteht aus vier Giebeln, wie der als 'Törninglenske Typ' bekannte in der Gegend von Ribe. Pfarrer- und Küsterstuhl sind aus spätgotischen Inventarteilen zusammengesetzt. Spätgotisch ist auch die Nordwand des Schiffes, während das große Kruzifix aus der Frühgotik stammt. Zugang zur Kirche ist bei Anwesenheit des Friedhofsgärtners möglich.