Galleri Skippergården

Die Galerie liegt in einem alten Dünen Hof von 1877 und hat zum ersten Mal im Sommer 1999 ihre Türen geöffnet. In diesem Jahr kann die Galerie Skippergården also ihr 20-jähriges Jubiläum feiern.

Astrid Hygom und Leif H. Jacobsen stellen Malereien, Zeichnungen und Aquarelle aus. Die meisten Bilder sind Inspirationen vom Meer, den Dünen, der Heide und auch von den Wiesen der Umgebung des Hofes, aber auch der Hafen in Hvide Sande und die vielen kleinen Häfen und Bootsliegeplätze entlang des Schilfgebietes des Fjordes hat sie inspiriert. Jytte Lysgaard und Verner Nielsen beteiligen sich, mit Keramik, Töpferei und Hozdrehen.

Astrid Hygom hatte seit 1987 separate Kunstausstellungen in öffentlichen Institutionen und Firmen. Besonders nennenswerte Ausstellungen sind: Sydvestjysk Kunstausstellung 1989, Ausstellung in Lemvig 1991, Kunstmuseum Vejen 1996, Tistrup Kunstvereinigung 1997, Warrington in England 1997, Kunst an der Schleuse in Hvide Sande 2015, Houston, Texas 2016, Halifax, NS Canada 2017. Leif H. Jacobsen wurde in der Kunstakademie in Kopenhagen ausgebildet und stellt, Aquarelle der lokalen Gegend und von anderen Gebieten aus, sowie Croquis Zeichnungen.

Jytte Lysgaards Keramikwerke sind Inspirationen aus den Sumpfgebieten des Umlands Højer in Sønderjylland. Sie ist gelernte Töpferin seit 1978 und hat ihre eigene Werkstatt seit 1986. Sie stellt Raku Keramik und Gebrauchsgegenstände aus.

Verner Nielsens schöne Gebrauchsgegenstände bekommen ihre Besonderheit durch die verschiedenen Charakter der einzelnen Hölzer.