Hodde kirke

Hodde Kirche ist ein einmaliges Beispiel eines Langhauses, das im junggotischen Stil in der Zeit um 1300 Jh. gebaut wurde. Der Kirchturm und die Vorhalle sind im Spätmittelalter hinzugefügt worden und seit dem Mittelalter blieb die Kirche fast unverändert. Der Chorbogen wurde erst 1924 gemauert. Auf dem Chorbogen ist ein Kruzifix, ca. aus dem Jahr 1475. Die Kichenglocke ist genau so alt wie die Kirche.