No Kirche

Erbaut 1877 von dem Architekten J. B. Löffler. Roter Backstein im neuromanischen Stil, verziert durch Lisenen und Rundbogenfriese. Das Gebäude hat ein Schieferdach. Der Turm ist pyramidenförmig. Romanischer Taufstein, der vermutlich aus der alten Kirche stammt. In der Empore hängt ein Bild 'Jesu Kreuzigung', gemalt im Jahre 1878 von J. Hansen-Aarslev. Im Chor befindet sich ein vergoldetes Bronzerelief aus dem Jahre 1996 von Erik Heide. Es stellt den Gekreuzigten dar, der von 12 Tauben umgeben ist. Nördlich der Kirche markiert eine Steinsetzung den Standort der alten Kirche.