Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Provstgaards Jagthus

Provstgaards Jagthus ist der perfekte Zwischenstopp, ganz gleich, ob Sie auf einem Spaziergang, einem Fahrrad oder einer Fahrt in Westjütland sind. Im Museumsgebäude werden Sie erleben, wie Geschichte lebendig wird und einen Einblick darin erhalten, wie das Leben am Anfang des 20. Jahrhunderts war

Provstgaards Jagthus ist hübsch an der Skjern Å und der Pumpstation Nord gelegen.

Das kleine Haus wurde 1922 von den Brüdern Niels Provstgaard und Søren Kristian Jensen gebaut, das Ringkøbing-Skjern Museum kaufte das Haus 1993. Die beiden Brüder lebten von der Natur um sie herum, sie verkauften u. a. Fisch und gingen auf die Jagd nach Ottern – das Haus ist von ihnen und ihrem Lebensstil geprägt. Niels Provstgaard, der Zimmerer war, baute die Möbel, wenn die Brüder sie brauchten, wie etwa die Schränke für seine schöne Vogelsammlung. Die Brüder waren in vielerlei Hinsicht Vorreiter und bekamen mit als erste in der Gegend Telefon, Radio und Motorboot.

Das Haus wurde 2018 einer größeren Renovierung unterzogen und ist jetzt bereit, Gäste in den gemütlichen alten Wohnzimmern zu begrüßen.

Lebendige Geschichte. 

Provstgaards Jagthus gehört zum Ringkøbing-Skjern Museum, in dem Sie die Geschichte dort erleben können, wo sie stattfand. Das Museum besteht aus einer Reihe von authentischen Gebäuden, von denen jedes eine spannende Geschichte über das Leben der Menschen im Laufe der Zeit erzählen, und wie sie von der Landschaft geprägt wurden!

Im Ringkøbing-Skjern Museum wird Geschichte nicht nur in Vitrinen präsentiert. Hier können Sie die lebendige Geschichte mit allen Sinnen erleben – durch die Darstellungen, geführte Touren, Kinderaktivitäten und Führungen. Mit einer Wochen- oder Jahreskarte erhalten Sie Rabatt, wenn Sie mehrere Standorte des Museums besuchen. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre in Begleitung von Erwachsenen ist der Eintritt kostenlos. Die Wochenkarte kann an den Standorten des Museums und bei der Touristeninformation in Ringkøbing sowie Hvide Sande erworben werden.

Möchten Sie mehr über Provstgaards Jagthus, Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Aktivitäten und Veranstaltungen erfahren, dann besuchen Sie die Internetseite www.levendehistorie.dk/provstgaardsjagthus oder Folgen Sie dem Museum auf www.facebook.com/provstgaardsjagthus.

Social Media: