skip_to_main_content

Skjern Enge

Die Wiesen Skjern Enge liegen zwischen Skjern und Tarm auf der Strecke von Borris zum Ringkøbing Fjord. Es handelt sich um ein Naturgebiet von 2200 ha, das zum Großteil aus Wiesen, Feuchtgebieten, Seen und den Wasserläufen Skjern Å, Omme Å und Gundesbøl Å besteht.

Skjern Enge ist der westlichste Teil des Skjern Å-Tals, dem einzigen Delta Dänemarks. Das Gebiet ist im Besitz des Staates und wird vom örtlichen Forstbezirk Oxbøl Staatswalddistrikt des dänischen Forst- und Naturamtes verwaltet. Die Möglichkeiten, in das große Naturgebiet hinauszukommen, sind vielfältig. Bis zum Naturgebiet gibt es 26 Parkplätze, die meisten mit schöner Aussicht, Tischen und Bänken. Mit dem Fahrrad und zu Pferd können Sie die Umgebung auf den angelegten Rad- und Reitwegen erkunden. Zu Fuß gibt es viele Möglichkeiten, tiefer in die Natur vorzudringen und auf weiten Strecken dem Fluss zu folgen.