Weiter zum Inhalt
Flygtninge Kirkegård - Anden Verdenskrig

Nachkriegszeit – Flüchtlinge und Minenräumung

Foto: VisitVesterhavet

Am Ende des Zweiten Weltkriegs kamen ca. 350.000 deutsche Flüchtlinge nach Dänemark, von denen mehr als 200.000 auch noch nach der Befreiung in Dänemark waren. Viele dieser Flüchtlinge waren im Flüchtlingslager in Oksbøl untergebracht. Das Lager konnte etwa 35.000 Flüchtlinge aufnehmen.