Mad lækker gastro serveret på stentøjstallerken med blomster
Foto:VisitVesterhavet&Flemming Gernyx

Urlaub im Mai und dänische Träume an der Nordsee

Vesterhavet bietet einige der schönsten und wildesten Landschaften – nicht nur die von Dänemark, sondern von ganz Europa. Von Süden bei Skallingen mit dem UNESCO-Welterbe Wattenmeer, bis zum Norden bei Vedersø Klit mit seiner Dünenlandschaft, wird hier ein großes Naturschauspiel geboten. Eine Natur, die sich nie bändigen lässt. Hier bewegt sich alles. Wasser, Luft, Sand und Geist.

Die dänische Nordseeküste spricht Wasserratten jeden Alters an. Ganz gleich, ob man sich selbst in die Wellen stürzt oder die ganze Szenerie im passenden Abstand geschützt in den Dünen genießt. Hier kann man die Gedanken den Wolken nachfliegen lassen, die Ruhe eines unendlichen Horizonts spüren und merken, wie großartig es ist, ein kleiner Teil von allem zu sein.

Der Geist der Geschichte und der Kampf um Leben und Tod

Die Küstenlinie der dänischen Nordseeküste ist eine einzigartige 100 km lange Kulturgeschichte, die bis in die Eiszeit zurückreicht. Eine stürmische Geschichte von Wikingern und der Seefahrernation Dänemark. Mit mutigen Generationen und den Geschichten starker Frauen im ewigen Kampf um Leben und Tod mit den Elementen. Und vom Zweiten Weltkrieg, als die Dünen zu einer Frontlinie mit Betonstellungen wurden.

Überall in unseren Museen und in der freien Natur können wir dich durch die Zeiten führen und auf eine Entdeckungsreise mitnehmen, die sowohl ein besseres Verständnis für die Vergangenheit, als auch dafür schafft, was wir daraus für die Zukunft lernen können. Bewege dich z.B. auf den Spuren der Künstler und erlebe Neuinterpretationen des harten Lebens der Frauen am Meer oder spüre den Geist von Kaj Munks Pfarrhaus.

Die wilde Nordseeküche

Die Nordseeküche ist voller Saft und Kraft. Überall hat die wilde Natur Zutaten für einzigartige Geschmackserlebnisse geschaffen. Das Salz in der Luft, die Fische im Meer und die Weidetiere auf den Wiesen. Das Wild, das auf den offenen Flächen der Heide umherzieht, ebenso wie die duftenden Kräuter bieten kleine gastronomische Wunder. Genieße dieses Schlaraffenland, das alles bietet, von über offenem Feuer gerillten Rehbock bis hin zum Wildgericht mit Giersch – oder man kann selbst kochen und anschließend in einer der Schutzhütten übernachten. Überall findet man Anregungen in den lokalen Hofläden mit reichhaltigem Angebot an knackigem Gemüse, Käse, Eiern und frisch geschleudertem Honig.

Gourmet-Restaurants und kleine Strandcafés

Man kann sich auf hohem Niveau verwöhnen lassen oder einfach nur eine Mahlzeit in guter Gesellschaft genießen. Gourmet-Restaurants, Strandcafés und Landgasthöfe sind an der ganzen Küste großzügig verteilt. Genau wie das pulsierende Stadtleben mit Shopping eine Abwechslung zu Sonne, Wasser und Strand bietet. Kommt und macht euren eigenen Fang, wenn die frischen Fjordgarnelen und Steinbutte in den ersten Sommermonaten angeboten werden.

Westküstenkultur

Was ist Westküstenkultur? Es sind lokale Erfahrungen, für die es sich zu fahren lohnt. Eine Einzigartigkeit und ein Antrieb, der in den gegebenen Bedingungen und dem Ehrgeiz verwurzelt ist, etwas "hier draußen im Westen" zu schaffen.  In der folgenden Serie sagen Einheimische, was die Kultur der Westküste für sie bedeutet. So kommst du ihnen und allem, was die Nordsee und unsere Region so besonders macht, näher. 

”Don’t be a tourist. Be an explorist.”

Urlaub an der Nordsee

Mehr als 80 % derjenigen, die die Westseeküste einmal besucht haben, kommen wieder. Vielleicht ist es die Heidelandschaft, in der sich die Glockenheide windet, so weit das Auge reicht? Vielleicht ist es die Ruhe in den Plantagen, wo die Wurzeln der Bäume das Land fest an Ort und Stelle halten? Vielleicht sind es die Dünen, die sich wie weiche Kissen gegen den Himmel abheben? Oder vielleicht ist es die Atmosphäre, in der sich alle bemühen, die Natur zu schützen, und in der jeder willkommen ist. Sogar die vierbeinigen Freunde. Eine Gastfreundschaft, die die Nordsee zu dem Ort gemacht hat, an dem die Dänen am liebsten ihren Urlaub verbringen.