Vinter ved Vesterhavet Familie i klitterne

Verantwortungsbewusster Urlaub an der Nordsee

Foto: Gjerluff

Auf dieser Seite geben wir Tipps für einen verantwortungsvollen Urlaub an der Nordsee. Hier findest du Tipps und Tricks und jede Menge Inspirationen - auch die kleinen Dinge können einen großen Unterschied machen. 

Sobald du den Fuß auf den Boden Westjütlands setzt, ist die Natur allgegenwärtig. Die Nordsee, die Dünen, der Fjord, die Heide und die kahlen Felder - das reicht, um die Gedanken schweifen zu lassen und zum Nachdenken anzuregen. Eine Pause vom Alltag und ein Rad, das immer schneller dreht. Die Natur ist eine natürliche Energiequelle, die wir zum Aufladen nutzen. Ein Besuch am Strand kann lebenslange Erinnerungen schaffen.

Ein Spaziergang im Wald füllt die Lungen mit frischer Luft und macht den Körper schön müde. Entlang der Küste, rund um den Fjord und gelegentlich im Zentrum und im Westen gibt es Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Orte, die ihren Teil dazu beitragen, die Natur und Umwelt der Region zu respektieren und zu unterstützen. So kannst du deine Batterien wieder aufladen - und auch andere können ihre für die nächsten Jahre wieder aufladen - natürlich. Wir haben 8 einfache Ratschläge für die Nordsee zusammengestellt, die zeigen, wie du dazu beitragen kannst, unsere Umwelt und Natur zu schützen, wenn du die Destination besuchst: Visit Vesterhavet.

Naturerlebnisse an der Nordseeküste

Foto:Thomas Høyrup Christensen

Entdecke die Natur - direkt vor der Tür

Grün und fruchtbar, hell und lebendig. Hier an der Westküste und am Fjord ist die Natur eine der größten Hauptattraktionen, die wir haben. Etwas, worauf wir sehr stolz sind.Tatsächlich können wir (fast) garantieren, dass es - egal wo du bist - großartige Naturerlebnisse direkt vor deiner Haustür gibt. Gerade hier in Westjütland gibt es eine Fülle von Naturerlebnissen für Kinder und Erwachsene - das ganze Jahr über.

Eine gute Möglichkeit, die Natur zu schützen, besteht darin, zu entdecken, was direkt vor der Tür zu finden ist. Lass das (Elektro-)Auto stehen und zieh deine guten Wanderschuhe an. Nimm ein Lunchpaket mit und lass dich auf einer Wiese, in einer Plantage oder im Wald nieder. Sauge die vielfältigen Naturerlebnisse in dich auf und lass sie bei jedem Besuch neu wachsen.
Die Natur ist wandelbar und wir können so viel von ihr lernen. Und das alles, während wir uns um sie kümmern. Wenn du uns besuchst, kannst du natürlich auch dein Elektroauto aufladen - hier findest du eine Ladestation.

Einer der Orte, an denen man die Natur hautnah erleben und gleichzeitig etwas für die ganze Familie tun kann, ist der WOW Park. Hier kann man in den Baumwipfeln spielen und sich von Ast zu Ast schwingen - ohne der Natur oder sich selbst zu schaden.

Naturkraft ist ein einzigartiger Ort, an dem die Verbindung mit der Natur und den Menschen durch Spielen, Lernen und Workshops stattfindet. Hier kannst du etwas über Naturkräfte und -phänomene wie Feuer, Wasser, Land und Wind lernen. Du bekommst einen Einblick in die Komplexität und Schönheit der Natur und lernst, wie wir unsere Umwelt am besten pflegen und schützen können.

In Enemærkets Hostahave kann man nicht weniger als 1700 verschiedene Funkien erleben. Das Gelände liegt etwas außerhalb von Ringkøbing, und hier kann man seinen Kaffee und sein Lunchpaket inmitten des Duftes von Wald und Blumen genießen. Wenn du eine geführte Tour mit einer Naturführerin machen möchtest, die die südwestjütländische Landschaft wie ihre Westentasche kennt, ist Merete Vigen eine gute Wahl. Merete zieht ihr Publikum seit mehr als 15 Jahren in ihren Bann und kennt all die tollen Plätze und versteckten Geschichten in und um dieses Gebiet.

Die verborgenen Schätze an der Nordsee

Dänemark mag für seine flache Landschaft bekannt sein, aber für diejenigen, die unberührte Natur und einzigartige Ökosysteme erleben wollen, ist das Land - und insbesondere das Nordseegebiet - etwas ganz Besonderes. Hier kann man durch Wiesen, Plantagen und Parks wandern, denen allen die Erhaltung der Artenvielfalt gemein ist. Die landschaftlich reizvollen Gebiete bieten Wanderwege, Aussichtstürme und geführte Touren, auf denen man die Natur auf nachhaltige Weise erkunden kann.

Mach dich auf und entdecke Bagges Dæmning, das bis 2016 rund 150 Jahre lang stillgelegt war. Hier kannst du den nördlichen Teil des Ringkøbing Fjords über Rad- und Wanderwege sowie über Brücken entdecken. Für Vogelfreunde ist ein Besuch der Tipperne, einem ungestörten Brut-, Futter- und Rastgebiet für Schwimm- und Watvögel, ein Muss.

Die versandeten Eichen sind nach dem Eichenwald in der Kærgård Plantage benannt, der im Laufe der Zeit von Flugsand bedeckt wurde. Hier gibt es markierte Wanderwege, auf denen man gute Verstecke finden kann. Der Schutz und die Erhaltung der Naturgebiete in Südwestjütland ist eine gemeinsame Aufgabe für uns alle. Durch nachhaltiges Verhalten, Bewusstsein für unsere Auswirkungen auf die Natur und aktive Beteiligung an den Naturschutzbemühungen, können wir dafür sorgen, dass diese schönen Gebiete intakt bleiben, damit künftige Generationen sie genießen und davon lernen können.

Zur Ruhe kommen - inmitten der Natur

Nach den Wanderungen, dem Surfen, der frischen Luft und den vielen sinnlichen Natureindrücken tun ein weiches Bett, eine lokale Mahlzeit und ein heißes (kurzes) Bad gut. Entlang der Westküste und rund um den Ringkøbing Fjord findest du viele Hotels, Ferienzentren und Campingplätze, die nachhaltige Praktiken wie Recycling und lokale Lebensmittel anbieten.

Im DriveThru in Hvide Sande wurde ein 200 Jahre alter Hof (Klitsgård) in ein Bed & Breakfast umgewandelt. Hier kannst du in einem charmanten, reetgedeckten Bauernhaus übernachten, wo es draußen eine Fass-Sauna und eine Feuerstelle gibt, während du drinnen Schlafplätze für 20 Gäste, ein gemütliches Kaminzimmer und einen Yogaraum findest. Weiter südlich, bei Henne Strand Camping, wohnt man direkt an den Dünen und nur ein paar Meter vom Wasser entfernt. Wahrscheinlich kannst du sogar abends das Rauschen der Wellen hören, und ein Besuch am weißen Sandstrand ist ein Muss - auch im Winter.

Wohne nahe an der Natur und erlebe die Dünen, die Natur und den Wechsel der Jahreszeiten aus nächster Nähe. Höre das Wasser und den säuselnden Westwind, wo immer du bist. Am Fjord gibt es mehr Schutz, aber die Natur ist nicht weniger schön. Für Familien bietet sich ein Ferienhaus an, und es gibt viele schöne, landschaftlich reizvolle Orte zur Auswahl. Buche ein Ferienhaus; Feriepartner und Esmark bieten einen guten Rahmen, eine gemütliche und gute Basis für deinen Urlaub. Wenn du deinen vierbeinigen Freund dabei hast, gibt es viele Unterkünfte mit Hunden, in denen die Wasser- und Futternäpfe bereits bereitgestellt sind.

Wenn das Ferienhaus oder die Hütte zu eng sind und du die Weite und den blauen Himmel brauchst, gibt es an der Küste und am Fjord viele Orte, an denen du in Shelters übernachten kannst. Packe deinen Schlafsack und dein Kochgeschirr ein und schlafe bei Vogelgezwitscher und knisterndem Kaminfeuer ein. Oft ist es nicht möglich, einen Platz zu reservieren, aber es gibt viele tolle Plätze, so dass du (fast) garantiert einen Platz ganz für dich allein findest. Bitte denke immer daran, auf andere Rücksicht zu nehmen und hinter dir aufzuräumen, und wenn du einen Hund dabei hast, musst du ihn an der Leine führen.

Den Geschmack der Nordsee genießen

Mehrere Restaurants und Gaststätten entlang der Nordsee und des Fjords haben sich auf die Zubereitung lokaler und nachhaltiger Lebensmittel spezialisiert. Hier hat man die Möglichkeit, regionale Spezialitäten zu probieren und gleichzeitig lokale Landwirte und Erzeuger zu unterstützen, die nachhaltige Verfahrensweisen anwenden.

In mehreren Küstenstädten an der Nordsee gibt es Initiativen zur Förderung der Nachhaltigkeit, z. B. die lokale Erzeugung und den Verkauf von Bio-Lebensmitteln, nachhaltige Geschäfte und Veranstaltungen, die sich auf das Umweltbewusstsein und den Schutz der Meere konzentrieren.

Eines dieser Beispiele ist der Fjordgaarden, der inmitten der wilden Natur Westjütlands liegt und für Ruhe und Wohlbefinden sorgt. Hier kann man übernachten, sich bei Wellness entspannen und im gemütlichen Restaurant dänische Produkte und frischen Fisch aus Hvide Sande genießen. Bei Hr. Skov in Blåvand erwarten dich ein Café und ein gemütlicher Delikatessenladen voller köstlicher Spezialitäten.

Wenn dein Abendessen ökologisch sein soll, bist du im Økoladen genau richtig. Der Laden wurde 2019 zum "besten Hofladen Dänemarks" gewählt, und wir können nachvollziehen, warum. Hier findest du lokale Produkte von Landwirten aus Westjütland. Unter anderem Mehlprodukte von Aurion und Nybogaard und Eis von Skarø. Gleichzeitig kannst du bei Gaardbageren vorbeischauen, einem kleinen Familienbetrieb, der auf weniger Lebensmittelverschwendung, dänische Zutaten und das Wohlbefinden der Mitarbeiter, mit weniger Wochenend- und Nachtschichten setzt. Alles in allem - eine Bäckerei mit dem Herz am rechten Fleck.

Weiter südlich liegt Nymindegab, ein schöner Ort mit weiten Landschaften. Hier haben Henriette und René bei Local Food eine Menge lokaler Produzenten versammelt. Von Bierbrauereien, Käsereien und Metzgereien bis hin zu kleinen Destillerien und Röstereien. Wenn es aus der Region kommt und himmlisch schmeckt, wirst du es hier mit Sicherheit finden.

In der Nähe von Nørre Nebel liegt Toftegaard Økologi - ein familiengeführter Biohof mit einem gemütlichen Hofladen. Hier wird viel Wert auf Tierschutz und die natürliche Tierwelt gelegt. Nimm die Kinder mit - hier kannst du den Tieren ganz nahe kommen und sehen, wie sie leben und sich wohlfühlen. Ein weiterer Ort, an dem die Familie die Hauptrolle spielt, ist die Enghavegård Osteri. Sie wissen, worauf es beim Schneiden des Käses ankommt und nicht zuletzt, wie die meisten Käsesorten aus dänischen Zutaten hergestellt werden.

 

Erlebnisse und Shopping im "grünen" Urlaub

In mehreren Orten an der Nordsee findet ihr gute Secondhandläden. Z.B. Blå Kors, in Varde,  Spjald, Esbjerg, Søndervig, und Nørre Nebel.  Bei Danmission in Ringkøbing und Feddet lopper og genbrug bei Søndervig findet ihr zweifelsohne auch viele schöne Secondhand-Artikel.

SæbeRiget ist einen Besuch wert und bietet Souvenirs, die gut riechen und sich gut anfühlen - in vielerlei Hinsicht. Hier werden Bio-Seife in fester Form, Körperöle und Körperpeelings aus handgepflückten Blumen und Kräutern aus der Natur Westjütlands hergestellt. Du kannst sogar versuchen, deine eigene Seife herzustellen - und eine sinnliche Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Wenn du auf der Suche nach einer umweltfreundlichen Aktivität bist, dann nimm an einer OM-HU Strandsäuberungsaktion teil. Es ist eine praktische und sofort lohnende Möglichkeit, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Du hilfst mit, die Strände sauber zu halten, damit wir gemeinsam die Tierwelt schützen und das Gebiet für zukünftige Besucher attraktiv halten können. Es ist auch eine ideale Möglichkeit, mehr darüber zu erfahren, wie die Einheimischen sich um die Natur kümmern.

Grønne oplevelser

Hedepleje-Dejbjerg-Sarah Rønholt-VisitVesterhavet

Naturprojekte und Freiwilligenarbeit

Unterstütze die Natur

© Visit Vesterhavet
Foto: Sarah Rønholt